Lomi Lomi Nui Massagen

Quelle

Lomi Lomi Nui ist der Name einer hawaiianischen Massage, die zur Entspannung und Reinigung von Körper, Geist und Seele dient. Gönnen Sie sich diese wohltuende Massage im Urlaub.

Der Begriff Lomi Lomi Massage leitet sich vom hawaiianischen Wort „lomi“ ab, was so viel heißt wie massieren, kneten, drücken, reiben und streichen. Durch die Dopplung des Wortes „Lomi“ soll sich seine Bedeutung verstärken und die Intensität und Qualität der Massage hervorgehoben werden. „Nui“ lässt sich am besten mit „wichtig, einzigartig groß“ übersetzen. Lomi Lomi Nui bedeutet also so viel wie „wichtige, einzigartige Massage“.

Bereits vor vielen tausend Jahren wurde diese Massage von den “Menehune”, den hawaiianischen Ureinwohnen, praktiziert. Ursprünglich kommt Lomi Lomi Nui aus der traditionellen Heilkunst, vor allem aus der Kräuterheilkunde und wurde von schamanischen Heilern ausgeübt. Jeder Heiler hatte gemäß der familiären Tradition und Überlieferung seine eigene Massagetechnik, sodass es keine einheitliche Lomi Lomi Nui Massage gibt. Nach der Christianisierung der hawaiischen Bevölkerung im Jahr 1820 wurde die traditionelle Heilbehandlung verboten, sodass Lomi Lomi Nui fortan nur noch als Entspannungs- beziehungsweise Wellness-Massage erlaubt war.
Lomi Lomi Nui bringt Körper, Geist und Seele in Einklang

Lomi Lomi Nui dient jedoch nicht nur zur Entspannung, sondern führt auch zu einem besseren Körperbewusstsein, zur Harmonisierung des Energieflusses, zur Meridianöffnung und zur Chakrenharmonisierung. Die Körperenergien werden aktiviert und die Gesundheit gefördert. Desweiteren kann diese Art von Massage körperliche und seelische Blockaden lösen und die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherstellen.
Die Lomi Lomi Nui Massage

Die Massage dauert etwa zwei Stunden und erfolgt mit Einsatz von viel Öl, Händen, Unterarmen und Ellbogen. Zum Rhythmus von hawaiischer Musik und Gesängen wird erst der Rücken bearbeitet, der nach schamanischer Sichtweise der Ort der Vergangenheit ist. Anschließend werden der vordere Teil und der Bauch massiert, der als Ort der Gefühle und der Erinnerungen gilt. Die Technik ist sehr unterschiedlich und reich von sanft und beruhigend bis hin fordernd.

Quelle